Gästebuch und Erfahrungen mit selbst gemachten Traumfänger

Hast Du oder eine Dir nahe stehende Person  Schlafstörungen oder ab und zu einen Albtraum? Fühlst Du Dich am Morgen nicht erholt genug um in den neuen Tag zu starten? Mach deinen persönlichen Traumfänger - Dreamcatcher selber! 

Kommentare: 5
  • #5

    Franziska Mettler (Freitag, 11 März 2016 11:41)

    Liebe Regina,
    ich habe im letzten Oktober den Kurs bei Dir besucht und für mich einen Traumfänger gemacht. Er hängt seit dem ersten Tag im Schlafzimmer und ich habe immer noch grosse Freude daran. Vorher hatte ich sehr oft Alpträume und träumte sowieso sehr viel wirres Zeug. Seit er hängt sind die Alpträume (nur noch 1x seither) verschwunden und die Träume sind viel greifbarer geworden.
    Auch die Kursunterlagen von Dir sind hervorragend, es ist alles sehr verständlich erklärt. Vielen Dank!

  • #4

    Jonas Birnstiel (Sonntag, 06 Dezember 2015 13:38)

    Da ich Atheist, aber ein spirituell denkender und glaubender Mensch bin, habe ich mich entschlossen, einen Traumfänger-kurs bei Regina zu machen. Ich habe mit Schlafen kein Problem und habe zum Glück auch sehr selten einen schlechten Traum. Traumfänger haben mich schon immer fasziniert. Ihre Schönheit und ihre Ausstrahlung haben auf mich eine ganz besondere Wirkung. Die 9 Stunden, die ich mit Regina während des Kurses verbringen durfte waren fantastisch. Das Herstellen eines Traumfängers braucht schon ein wenig Geduld weil es doch teilweise sehr kniffelig ist. Mit Hilfe von Regina war es aber eine Inspirierende und schöne Erfahrung. Ihr Wissen über die Materialien und ihre Kompetenz sind sehr beeindruckend. Ich werde nun meinen Traumfänger als positive Energie nutzen. Einen Kurs bei Regina kann ich nur Empfehlen.

  • #3

    Maria (Sonntag, 22 November 2015 18:58)

    Seit vielen Jahren hängt in unserem Haus ein wunderschöner und energetischer Traumfänger von Regina für unsere vierköpfige Familie. Auch über den Betten der Kinder fängt jeweils ein Traumfänger die schlechten Träume auf. Schon lange wollte ich lernen, selber einen Traumfänger herzustellen für meinen unruhigen Göttibueb. Als auf ihrer neuen Homepage das Kursangebot aufgeschaltet wurde, habe ich mich gleich angemeldet. Letzen Samstag war es soweit und ich durfte bei Regina zuhause einen Traumfänger herstellen. Regina hat eine so grosse Auswahl verschiedener Materialen, dass mir die Auswahl sehr schwer viel. Mit ihrer herzlichen, ruhigen und geduldigen Art hat sie mir gehofen, eine schöne Auswahl zu treffen. Dann gings los mit dem Knüpfen des Netzes, binden der Federn und am Schluss habe ich stolz den selbst gemachen Traumfänger nach Hause genommen und meinem Göttibueb gleich vorbeigebracht Heute habe ich eine Rückmeldung der Mutter meines Göttibuebs erhalten, dass er schon viel ruhiger schlafe und erholter in den Schulalltag starten kann. Regina, vielen Dank für diesen wunderschönen Kurstag in ruhiger Atmosphäre.

  • #2

    Hedi, Zürich Kurs vom April 2015 (Donnerstag, 25 Juni 2015 19:11)

    Ich hatte seit langem grosse Schwierigkeiten, einzuschlafen. Stundenlang drehte ich mich von einer Seite auf die andere. Dazu kamen diese 'Horrorfilme', die sich immer dann einschlichen, wenn ich endlich am Einschlafen war… Albträume in der Einschlafphase? Ja, offenbar gibt's das, ich erlebte es jede Nacht.
    Dann lernte ich Regina kennen, sie erfuhr von meinen Schlafschwierigkeiten und ich von Ihren Traumfängern. Hatte ich bislang nicht wirklich an deren Wirkung geglaubt, war ich mittlerweile - von meinen Schlafstörung schon viel zu lange gepeinigt - offen für vieles, was helfen könnte. Zudem fand ich Regina's Traumfänger noch viel schöner, als die einfachen, die ich bis dahin kannte. So kam es, dass ich die Möglichkeit, die Regina mir in ihrem Kurs bot, wahrnahm, und mir unter ihrer kundigen Anleitung meinen eigenen Traumfänger fertigte.
    Es war toll, dieses Bijou schaffen zu dürfen. Ich war von all den Schätzen an Steinen, Perlen, Bohnen, Samen und Federn, die Regina zur Verfügung stellte, fasziniert. Die 'Arbeit' machte riesig Spass und Regina teilte Ihre Erfahrungen und ihr grosses Wissen mit uns - es war beeindruckend und ich war ja soooo stolz auf das wunderschöne Kunstwerk, das ich am Abend mit nach Hause nehmen durfte.
    Noch am am selben Abend hängte ich den Traumfänger über mein Bett; das ist nun einige Wochen her. Die Horrorszenarien, die sich vor dem Einschlafen vor meinem geistigen Auge abspielten sind erstaunlicherweise schnell komplett verschwunden und seither nicht mehr aufgetaucht. Mit dem Einschlafen jedoch klappte es erst mal nicht besser, noch immer wälzte ich mich stundenlang hin und her. Ich nahm Regina wiederum in Anspruch und sie gab mir noch einige Tipps bezüglich Schlafzimmereinrichtung und Gegenständen, die energetisch störend sein könnten - ich probierte sie alle aus…. Ich muss - nein darf! - tatsächlich sagen: meine Einschlaf-Odyssee hat sich mittlerweile so gut wie verabschiedet. Es gibt wohl zwischendurch noch Nächte, in denen ich den Schlaf nicht finde, generell aber schlafe ich nun innert kurzer Zeit ein und kann auch durchschlafen … der Traumfänger darf definitiv bleiben :o)
    Regina, ich möchte mich an dieser Stelle ganz ganz herzlich für Deine tolle Unterstützung bedanken!

  • #1

    Andrea, Bern (Montag, 04 Mai 2015 14:28)

    Andrea, von Bern

    Vor ca. 2 Jahren hatte ich die Idee, einen Traumfänger zur Taufe meines Neffen zu schenken. Ich hatte im Internet gegoogelt und war auf die Homepage von Regina gestossen und war sogleich hin und weg von den wunderschönen Traumfängern. Somit habe ich gleich einen Traumfänger bei ihr bestellt. Ich war begeistert als ich ihn bekam und habe diesen mit grosser Freude weitergeschenkt! Auch bei den Eltern der „Beschenkten“ fand dieser spezielle, persönlich gefertigte Traumfänger riesengrossen Anklang und so kam es, dass ich für ein weiteres Kind zur Taufe einen 2. bestellte. Die Mutter dieses Kindes hat dann für ihren älteren Jungen auch noch einen Traumfänger bei Regina bestellt – das sagt wohl alles…

    Dieses Jahr kamen mir wieder diese wunderschönen Traumfänger in den Sinn und ich googelte Regina’s Homepage und entdeckte, dass sie auch Kurse anbietet. So war ich Feuer und Flamme und habe mich sogleich angemeldet. Der Kurs war Hammer! Uns erwartete eine riesen Auswahl an bereits zu Ringen geformten und getrockneten Zweigen, eine Vielzahl an diversen tollen Steinen und anderen Materialien zum Verarbeiten. Regina hat uns mit ihrem langjährigen Fachwissen punkto Traumfängern-Herstellung souverän angeleitet und uns wo nötig auch tatkräftig unterstützt. Ich habe diesen Tag in Winterthur sehr genossen und bin am Abend voller Stolz mit einem wunderschönen selbstgemachten Traumfänger nach Hause gereist. Ich kann den Kurs bei Regina wärmstens empfehlen, er ist jeden Franken wert!